Medizinisches Angebot und Ausstattung

  • Standardmonitoring an jedem Patientenplatz: EKG, invasive- und nichtinvasive Blutdruckmessung, Temperaturmessung, Messung der Sauerstoffsättigung, expiratorisches CO 2 Monitoring
  • Kreislaufmonitoring: invasives hämodynamisches Monitoring mittels Picco-System und Pulmonalarterienkatheter
  • Bildgebende Diagnostik: Sonographie, transthorakale und transoesophageale Echokardiographie, transkranielle Dopplersonographie
  • Endoskopische Verfahren der Diagnostik und Therapie
  • Nierenersatzverfahren, Leberersatzverfahren (Prometheus) und Lungenersatzverfahren (ILA) möglich
  • Invasive und nichtinvasive Beatmungsstrategien und modernste Beatmungsgeräte
  • Multimodales Neuromonitoring für neurochirurgische Patienten mit schweren Schädelverletzungen oder Hirnblutungen, Hirndruckmonitoring, Messung der Gewebesauerstoffsättigung, EEG, evozierte Potentiale
  • Aktive Kühlung schwerster Schädel-Hirn-Verletzter
  • Systemische Erwärmung von Lawinenopfern