Medizinisches Angebot

Hüftgelenk

  • Primärendoprothetik des Hüftgelenkes über minimal invasiven anterioren Zugang (DAA)
  • Moderne Implantate (hypoallergenes Titan, Keramik-PE, Keramik-Keramik)
  • Rekonstruktion von Defekten im Bereich der Beckenpfanne (Acetabulum) mit modularen Revisionssystemen bis hin zum individuellen Beckenteilersatz
  • Rekonstruktion von Knochendefekten im Bereich des Oberschenkelknochens mit modularen Revisionssystemen bis hin zum Ersatz des Oberschenkelknochens 
  • Diagnostik und Therapie der Knochen- und Weichteilsituation bei infizierten Prothesen
  • Revisionsendoprothetik mit Operation über den vorhanden operativen Zugangsweg (anterior, lateral, posterior) zur Schonung der bestehenden Weichteile 

Kniegelenk 

  • Primärendoprothetik des Kniegelenkes mit Navigation
  • Revision und Austausch defekter Implantatkomponenten 
  • Rekonstruktion von Knochendefekten und Gelenkinstabilitäten mit teilgekoppelten und gekoppelten modularen Systemen 
  • Einsatz von Megaprothesen bei großen Defektsituationen mit Knochenteilersatz des Ober- und Unterschenkels 
  • Diagnostik und Therapie der Knochen- und Weichteilsituation bei infizierten Prothesen
  • Plastische Rekonstruktionen des Streckapparates

Schultergelenk

  • Primärendoprothetik des Schultergelenkes nach Verletzungen oder Arthrose
  • Revision und Austausch defekter Implantatkomponenten
  • Einsatz modularer Prothesensystem und Wechseloperationen auf inverse Schulterprothesen

Fachübergreifende Angebote

  • Beratung bei Problemen mit Gelenkprothesen, ggf. Ganganalyse im Ganglabor
  • Spezialsprechstunde "schmerzhafte Endoprothese"
  • Allergiediagnostik auf Implantatunverträglichkeit, Verwendung hypoallergener Komponenten oder Beschichtungen
  • Differenzierte Infektdiagnostik mittels Mikrobiologie, Histologie (feingewebliche Untersucheungen), PCR
  • Weiterführende Bildgebung mit Knochenszintigraphie, PET CT oder PET MRT Diagnostik im Rahmen von wissenschaftlichen Studien