Kardiologie, Pneumologie und Schlafmedizin

 Kardiologie

Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen

Die Erkennung und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen steht medizinisch im Zentrum der Abteilung für Kardiologie. Viele Patienten kommen als Notfall mit plötzlich aufgetretenen Herz- oder Gehirndurchblutungsstörungen in die BGU Murnau, deshalb sind rund-um-die-Uhr alle fachlichen und technischen Möglichkeiten zur raschen Hilfe bereitgestellt. Denn gerade bei einem Herzinfarkt - also dem plötzlichen Verschluss einer Herzkranzarterie - ist höchste Eile geboten. Je früher das verschlossene Gefäß wieder Blut befördern kann, desto kleiner wird der Herzinfarkt.

Die Kardiologen an der BGU Murnau untersuchen im Herzkatheterlabor jährlich fast 1.800 Patienten über einen Miniaturkatheter am Herzen und etwa die Hälfte werden in gleicher Sitzung behandelt. Patienten mit Herz- und Gefäßkrankheiten benötigen vor und auch nach einem kathetergeführten Eingriff eine sorgfältige Überwachung. Wir haben deshalb eine Überwachungs- und Vorbereitungseinheit (präklinischer Aufnahmebereich) geschaffen, in der Patienten, die vom Hausarzt oder aus anderen Kliniken zu uns überwiesen werden, auf die Herzuntersuchung vorbereitet werden. Neben einem Bereich für die apparativ-hochtechnisierte Intensivbehandlung im herkömmlichen Sinne eröffnen wir einen Spezialsektor für die Schlaganfallbehandlung (Stroke-Unit). 

Die kardiologische Abteilung ist auch ausserhalb des Katheterlabors modern ausgestattet und kann alle wichtigen diagnostischen Verfahren anbieten. Neben dem klassischen EKG sind vor allem Ultraschallgeräte mit der Möglichkeit der Blutflussmessung bei der Diagnostik von Herz- und Gefäßerkrankungen hilfreich.

 Pneumologie und Schlafmedizin

Auf dem Gebiet der Pneumologie und Allergologie werden Patienten mit Atemwegs-und Lungenerkrankungen sowie allergologische Erkrankungen behandelt. Im Bereich der Schlafmedizin, einem Teilgebiet der Pneumologie, werden vor allem nächtliche Störungen der Atmung (Schlafapnoe) diagnostiziert und therapiert.

In unserem interdisziplinären Lungenzentrum bieten wir Ihnen nun an beiden Standorten in Garmisch-Partenkirchen und Murnau eine pneumologische Versorgung auf hohem medizinischem Niveau an. Uns steht das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie sämtlicher Lungenerkrankungen einschließlich eines modernen Schlaflabors zur Verfügung. Eine leistungsfähige endoskopische Abteilung hält eine Bronchoskopie mit endoskopischem Ultraschall und allen gängigen Interventionstechniken vor.

  Chefarzt Kardiologie

Dr. Franz Dotzer

Sekretariatszeiten:
Mo-Do: 8:00-17:00
Fr: 8:00-15:00

Sekretariat :
Kathrin Ernst, Karin Schilling

  08841 48-2520 / -2919   08841 48-2944 kathrin.ernst@klinikum-gap.de