Unfallchirurgische Notaufnahme

Die Unfallchirurgie arbeitet interdisziplinär mit 18 Fachabteilungen in der Notaufnahme an der BG Unfallklinik Murnau zusammen. Die zu behandelnden Unfälle können sowohl im Arbeitsumfeld als auch in der Freizeit, in der Schule oder im Haushalt passiert sein. 

Schwerverletzte, die mit dem Rettungshubschrauber oder dem Krankenwagen in die Notaufnahme eingeliefert werden, werden im Schockraum von einem Team aus mindestens 5 Ärzten und weiterem notfallmedizinischem Fachpflegepersonal versorgt.

Der großräumige Schockraum ist nach ATLS-Standard konzipiert, einem weltweit etablierten Schockraummanagement. In unmittelbarer Nähe des Schockraums befindet sich die Computer- und  Magnetresonanztomographie, so dass die Transportwege des verletzten Patienten kurz gehalten werden können.

 Schockraumteam

Im Schockraum erfolgt die Erstbehandlung durch das sogenannte Schockraumteam, das in der Regel aus folgendem Fachpersonal besteht:

  • 1 Facharzt bzw. Weiterbildungsassistent für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 1 Weiterbildungsassistent für Orthopädie und Unfallchirurgie in Zusatzweiterbildung für Spezielle Unfallchirurgie oder Weiterbildungsassistent in Viszeral- oder Allgemeinchirurgie
  • 1 Facharzt für Anästhesiologie bzw. Weiterbildungsassistent (FA-Standard)
  • 1 Facharzt für Radiologie bzw. Weiterbildungsassistent (FA-Standard)
  • 2 Pflegekräfte Chirurgie
  • 1 Pflegekraft Anästhesiologie
  • 1 medizinisch-technische Radiologie-Fachkraft (MTRA)
  • Transportpersonal

Erweitertes Schockraumteam (Anwesenheit innerhalb 20-30min)

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Zusatzweiterbildungsqualifikation Spezielle Unfallchirurgie oder Facharzt für Chirurgie mit Spezieller Unfallchirurgie (Oberarzt)
  • Facharzt für Viszeral- und Allgemeinchirurgie (Oberarzt)
  • Facharzt für Anästhesiologie (Oberarzt)
  • Facharzt Neurochirurgie (Oberarzt)
  • Facharzt für Radiologie (Oberarzt) mit Kenntnis in interventioneller Radiologie
  • Facharzt für Gefäßchirurgie
  • Facharzt für Herz- und Thoraxchirurgie
  • Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
  • Facharzt für HNO
  • Facharzt für Augenheilkunde
  • Facharzt für Urologie
  • 2 Op-Pflegekräfte
  • weitere Rufdienste zur gleichzeitigen Versorgung mehrerer Schwerverletzter
Schockraum 2 #theta360de - Spherical Image - RICOH THETA