Betriebsrat

Der Betriebsrat

Der Betriebsrat an der BGU Murnau besteht aus insgesamt 17 Betriebsräten, von denen fünf BR-Mitglieder voll- oder teilweise freigestellt sind.

Der Betriebsrat nimmt sich der Belange der Arbeitnehmer an und beantragt Maßnahmen im Sinne der Arbeitnehmer und greift deren Anregungen auf. Er sichert die Beschäftigung der Mitarbeiter im Betrieb und wacht darüber, dass die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden Normen eingehalten werden. Zudem fördert er Maßnahmen des Arbeitsschutzes und des betrieblichen Umweltschutzes.

Besonders kümmert sich der Betriebsrat um benachteiligte Arbeitnehmer und fördert die Eingliederung schwerbehinderter, ausländischer und älterer Arbeitnehmer sowie die Gleichberechtigung der Geschlechter und treibt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf voran.

Erfolgreich in der Interessenvertretung zu sein, setzt voraus, sich auf Veränderungen schnell einzustellen und konstruktive Lösungen zu finden. Die Berücksichtigung neuer Gesetzesvorgaben erfordert ständige Qualifizierungen des 17-köpfigen Teams.

 Ziele & Aufgaben

Ziele:

Wahrnehmung der Rechte und Pflichten der betrieblichen Mitbestimmung.

Aufgaben:

Rechte und Pflichten des Betriebsrates gegenüber der Geschäftsleitung sind nach dem Betriebsverfassungsgesetz hauptsächlich:

  • § 87 Mitbestimmungsrecht (soziale Angelegenheiten)
  • § 90 Unterrichts- und Beratungsrecht § 99 und § 102 Mitbestimmungsrecht
    (personelle Einzelmaßnahmen)
  • § 111 - § 112 Mitbestimmungsrecht (Interessenausgleich, Sozialplan)

Die Mitbestimmung ist im deutschen Recht festgelegt. Es gibt zwei Formen der Mitbestimmung:

  • betriebliche
  • unternehmerische

Die betriebliche Mitbestimmung ist gesetzlich im Betriebsverfassungsgesetz und im Sprecherausschussgesetz geregelt und wird durch den Betriebsrat ausgeführt. Die betriebliche Mitbestimmung bezweckt die Beteiligung der Arbeitnehmer an der Begrenzung der sie treffenden Folgen der unternehmerischen Entscheidungen.

Die Beteiligung des Betriebsrates dient der Linderung der Folgen unternehmerischer Planungs- und Leitungsentscheidungen für die Arbeitnehmer.

 Weitere rechtliche Rahmenbedingungen
  • Der Betriebsrat wird alle 4 Jahre von den Mitarbeitern gewählt.
  • Gewählt werden können alle Mitarbeiter, die älter als 18 Jahre alt sind und dem Betrieb länger als 6 Monate angehören.
  • Der Betriebsrat ist für alle Mitarbeiter da.
  • Der Betriebsausschuss ist der einzige gesetzlich vorgeschriebene Ausschuss.
  • Ferner können gewisse andere Ausschüsse gebildet werden (z.B. Kommunikationsausschuss).
  • Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen den einzelnen Ausschüssen

  Vorsitzender

Dr. Attilio Macció

Sekretariat :
Karin Redl

  0 88 41/48-21 18   0 88 41/48-21 12 betriebsrat@bgu-murnau.de   V-Card Dr. Attilio Macció