Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Die QM-Stabsstelle unterstützt die Klinikgeschäftsführung in der Umsetzung strategischer Ziele und sorgt für die termingerechte Umsetzung auftragsbasierter Projekte. Sie berät und unterstützt die einzelnen Abteilungen der Klinik in ihrem Bemühen um kontinuierliche Verbesserung. 

Durch systematisches und transparentes Handeln trägt sie wesentlich zur ständigen Verbesserung des QM-Systems bei und sichert somit nachhaltig den Erfolg der Klinik. Dies ist nur durch eine respektvolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team und mit Auftraggebern möglich.

 Aufgaben

Neben der Einführung, Entwicklung und Überwachung von QM-Systemen beschäftigt sich die QM-Stabsstelle mit folgenden Aufgaben:

 QM-Systeme

Die Einführung eines QM-Systems erfolgt in ausgewählten Abteilungen der Klinik ausschließlich nach DIN EN ISO 9001 und ggf. weiteren fachspezifischen Anforderungen.

Für die Rehabilitation wurde ein eigenes, von der Bundesarbeitergemeinschaft für Rehabilitation anerkanntes, QM-System entwickelt. Die QM-Stabsstelle der BGU Murnau ist darauf herausgebende Stelle eines eigenen QM-Systems. 

Bei der Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung von QM-Systemen nach DIN EN ISO 9001 übernimmt sie im Rahmen von Projekten die Planung und Organisation. Ihre Arbeitsmethoden sind die anerkannten Methoden des Qualitätsmanagements.

Grundlage sind immer die einschlägigen Gesetze, Normen, Richtlinien, Empfehlungen und sonstige Anforderungen, die die jeweilige Fachabteilung betreffen.

Der Qualitätsbeauftragte (QB) der jeweiligen Abteilung ist der von der Klinikgeschäftsführung benannte Verantwortliche. Er ist zuständig für die Pflege des Qualitätsmanagementhandbuches (QMH), Durchführung von Qualitätsweiterbildungen und Audits. Er arbeitet in allen Fragen des QM-Systems in einem weisungsfreien Verhältnis, um die Ziele im Sinne der QM-Systematik zu erreichen. 

Der QB der jeweiligen Abteilung besitzt die organisatorische Unabhängigkeit, um 

  • Maßnahmen in den jeweiligen Geltungsbereichen zur Fehlerverhütung einzuleiten und zu überwachen, 
  • die Qualitätslage der Dienstleistungen festzustellen und zu dokumentieren, 
  • Maßnahmen zur Fehlerursachenfindung einzuleiten und zu überwachen. 

Der Qualitätsbeauftragter Intern (QBI) ist ebenfalls von der Klinikgeschäftsführung benannt. Seine Aufgabe und Verantwortung liegt darin, den QB in seiner Aufgabe zu unterstützen, das QM-System in seiner Fachabteilung zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten, sowie über die Wirksamkeit des QM-Systems an den QB zu berichten.

IQM 2009 - 2015 Qualitätsergebnisse

  Abteilungsleiter QM-Stabsstelle

Peter Kossack

Sekretariat :
QM Organisation: Monika Betz

  08841 48-2254   08841 48-2248 qm-s@bgu-murnau.de   V-Card Peter Kossack