Lehre

Lehre

Im Rahmen unserer Anbindung an die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg bieten wir Lehrveranstaltungen für Mediziner sowie für Studenten der Doktoratsstudiengänge zu den Lehrveranstaltungen der Paracelsus Medizinische Privatuniversität an.

Ein Besprechungs- und Seminarraum bieten die Möglichkeit Meetings und Besprechungen für ca. 40 Personen abzuhalten.

Zwei Workshopräume können für die Facharztausbildung in der Unfallchirurgie und Orthopädie genutzt werden. Die Weiterbildungsveranstaltungen werden nicht nur hausintern durchgeführt sondern für externe Ärzte und auch OP-Personal angeboten.

 ToHealth Project - Online training course in biomechanics, medical devices and related European regulations

 

ToHealth is developed by several European institutions from Germany, Italy, Poland and Spain.

Each of these institutions has long lasting experience in their working field (research, development regulatory affairs, IT, e-learning services).

ToHealth will provide an online e-learning course on medical devices focusing on regulatory affairs and requirements for placing medical devices on the market within the European Union.

The ToHealth online course will include contents on:

• EU Medical Device Regulatory Overview

• Medical Device Quality System and Process Requirements

• Medical Device Technical Specifics

Start Date: 30-09-2013

Finish Date: 30-09-2015

http://www.tohealth.eu/ 

 Train4OrthoMis Project - Online Vocational Training course on ergonomics for orthopaedic Minimally Invasive Surgery

Mangelhafte Ergonomie führt bei Beschäftigten im Gesundheitswesen und insbesondere bei chirurgisch operativ tätigen Ärztinnen und Ärzten oft zu Beschwerden, Schmerzen oder sogar chronischen Erkrankungen.

Dieser Einführungskurs Train4OrthoMIS bringt Interessierten die Grundlagen der Ergonomie und ihrer Bedeutung für die Gesundheit des Chirurgen und damit auch für die Sicherheit des Patienten näher. An Beispielen aus der minimalinvasiven Chirurgie an der Hüfte und an der Wirbelsäule werden ergonomische Konzepte in der Anwendung vorgestellt.

Der Kurs wurde im Rahmen der Förderung von Erwachsenenbildung (ERASMUS+) der Europäischen Union entwickelt und ist frei zugänglich.