Pressestimmen

Habilitation von Murnauer Unfallchirurgen an der PMU Salzburg

Murnau, 17. November 2017. PD Dr. Christian von Rüden hat an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU) im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie habilitiert. Der Oberarzt der Abteilung Unfallchirurgie der BG Unfallklinik Murnau freut sich über diese Ehrung: „Die Möglichkeit zur Habilitation ist ein weiterer Beleg unserer erfolgreichen Kooperation: Durch die universitäre Anbindung unserer Klinik an die PMU Salzburg wird ein exzellentes Niveau der wissenschaftlichen Ausbildung und Forschung gesichert.“

Wissenschaftliche Forschung an der BG Unfallklinik Murnau folgt zwei wichtigen Maximen. Sie richtet sich im Sinne des Versorgungsauftrages der gesetzlichen Unfallversicherung am Nutzen für die behandelten Patienten aus. Und sie bringt systematisch die interdisziplinäre Expertise vieler Spezialisten zusammen. Als akademisches Lehrkrankenhaus der PMU Salzburg schafft die Klinik eine weitere Verbindung, die von praxisbezogener Forschung und Anwendung zur praxisnahen Lehre. Der Ärztliche Direktor Professor Dr. Volker Bühren aus Murnau und der Dekan der PMU Salzburg, Universitätsprofessor Dr. Herbert Resch, begründeten die enge Kooperation über das Institut für Biomechanik der Murnauer Unfallklinik unter der Leitung von Professor Dr. Peter Augat. 

Dank dieser langjährigen Kooperation konnte PD Dr. von Rüden die wissenschaftlichen Voraussetzungen erfüllen und das Habilitationsverfahren über die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Uniklinikums Salzburg durchlaufen. Er habilitierte zum Thema „Konzepte zur operativen Therapie von aseptischen Pseudarthrosen in Röhrenknochen“ und befasste sich dabei mit der Weiterentwicklung der komplexen Behandlung nicht- und fehlverheilter Knochenbrüche. In den letzten zehn Jahren stellte er seine Fähigkeiten in Wissenschaft und Lehre unter Beweis und schloss das aufwändige Habilitationsverfahren in den vergangenen Monaten erfolgreich ab. Bei einer Habilitationsfeier in Salzburg wurde er durch den Dekan der Universität, Universitätsprofessor Dr. Christian Pirich, zum Privatdozenten für Orthopädie und Unfallchirurgie der PMU Salzburg ernannt und ihm die Venia Docendi verliehen. Wir gratulieren PD Dr. Christian von Rüden recht herzlich.

Auf dem Gruppenbild bei der Verleihung der Venia Docendi sind zu sehen: Universitätsprofessor Dr. Christian Pirich (Dekan für Studium und Lehre der PMU Salzburg), Privatdozent Dr. Christian von Rüden; Universitätsprofessor Dr. Thomas Freude (Primarius für Orthopädie und Unfallchirurgie des Uniklinikums Salzburg) und Universitätsprofessorin Dr. Eva Rohde (Vize-Rektorin der PMU Salzburg) (v.l.n.r.). © Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg

  Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Lisa Schwede

Leiterin Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

  08841 48-4484 lisa.schwede@bgu-murnau.de