Pressestimmen

Wissenschaftspreis für Unfallklinik

Medizinische Forschung

Murnauer Merkur vom 27. Juli 2007

Merkur online

Murnau - Nicht nur für eine medizinische Versorgung der Spitzenklasse steht die Un­fallklinik Murnau: Sie ist ein Arbeitgeber für viele, fungiert aber auch als akademisches Lehrkrankenhaus. Für Letz­teres wurde dem Klinikum jetzt der Paracelsus Wissen­schaftspreis verliehen. In Salzburg nahm Professor Dr. Peter Augat diesen stellvertre­tend für die gesamte Beleg­schaft entgegen. 

In der österreichischen Stadt befindet sich nämlich die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU), die ihren hauseigenen Wissen­schaftspreis jährlich in vier Kategorien verleiht. Einzeln ausgezeichnet wurden dort auch der Oberarzt der Chirur­gie, Dr. Christian von Rüden, sowie der leitende Arzt der Hüft- und Knieendoprothe­tik, Dr. Sven Hungerer. 

Die Begeisterung für die Forschung in Murnau kann Prof. Dr. Volker Bühren, Ärztlicher Direktor der Berufsgenossenschaftlichen Un­fallklinik, erklären: ,,Gemein­sam arbeiten Mediziner, Phy­siker, Ingenieure und Sport­wissenschaftler an der Patien­tenversorgung von morgen". Eine gute Mischung - denn im ständigen Dialog der Spe­zialisten passt sich das Klini­kum dem Patienten immer wieder perfekt an. al

  Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Lisa Schwede

Leiterin Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

  08841 48-4484 lisa.schwede@bgu-murnau.de