Aufnahme & Entlassung

Stationäre Aufnahme

Mit der stationären Aufnahme sind einige Formalitäten verbunden. Bitte kommen Sie oder ein Angehöriger nach Ankunft in eines der Aufnahmebüros (Zimmer 13.002 – 13.005 im Empfangsbereich).

Wenn Sie am Wochenende oder außerhalb der Aufnahmezeiten eintreffen, wenden Sie sich bitte an die Aufnahme in der Nothilfe. Personenbezogene Daten werden nach den Bestimmungen der geltenden Datenschutz- und Krankenhausgesetze behandelt.

Entlassung

Sie werden entlassen, wenn Sie nach Auffassung des behandelnden Arztes keiner stationären Behandlung mehr bedürfen. Vorher wird Ihr Arzt Sie noch beraten, worauf Sie zu Hause achten sollten. Ihr Hausarzt – bei BG-Patienten der Durchgangsarzt – und Ihr Unfallversicherungsträger erhalten einen ausführlichen schriftlichen Bericht.

Die Unterlagen über Ihre Erkrankung bleiben bei uns. Darüber hinaus sind noch einige verwaltungstechnische Dinge zu erledigen. Hierüber informiert Sie Ihre betreuende Pflegekraft. Bitte vergewissern Sie sich selbst, inwieweit Sie bei den einzelnen Abteilungen noch irgendwelche Dinge zu regeln haben. Sollten Sie gegen ärztlichen Rat die Klinikbehandlung vorzeitig beenden wollen, respektieren wir Ihre Entscheidung. Wir müssen jedoch darauf bestehen, dass Sie dies mit Ihrer Unterschrift bestätigen.