Ausstattung

Telefon

In jedem Krankenzimmer befindet sich ein Telefonapparat, über den Sie von außerhalb direkt per Durchwahl angerufen werden können. Die Telefonnummer ist: 08841/48 ... und die Nummer der Telefonkarte. Wenn Sie vermittelt werden möchten, müssen Sie sich mit der Nummer der Telefonkarte an der Telefonzentrale anmelden. Weitere Informationen erhalten Sie über eine Ansage unter der Rufnummer 4747.

Öffentliche, behindertengerechte Münzfernsprecher befinden sich im Eingangsbereich (Empfang), am Empfang Ost und auf Ebene 3 bei den Aufzügen D.

 Telefonkarte

Die Telefonkarte erhalten Sie an den Kartenausgabeautomaten (in der Eingangshalle Ebene 3 oder in der Nähe des Empfang Ost Ebene 2). Für die Karte wird ein Pfand in Höhe von 10 EUR einbehalten. Diese Karten können Sie an fünf Automaten in der Klinik aufladen. Die Automaten befinden sich in der Eingangshalle, am Empfang Ost, Ebene 3 an den Aufzügen D und G und Ebene 4 am Aufzug G. Wenn Sie beim Verlassen der Klinik Ihre Karte zurückgeben, bekommen Sie das Pfand und das noch nicht verbrauchte Guthaben zurückerstattet. Die aktuell geltenden Telefongebühren sind an den Automaten ausgehängt.

Internet

An jedem Bettplatz in der Klinik können Sie auf das Internet zugreifen.
Es stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • WLAN mit eigenem Laptop (nicht auf Station 01 und 06)
  • Medienarme auf den Stationen 32, 62, 63 und 64

Um Ihnen den Zugang zu erleichtern, erhalten Sie an der Information/Pforte auf Anfrage das Informationsheft „Internet für Patienten“. Alle notwendigen Angaben für den Internetzugang, Kosten und Ansprechpartner für Fragen sind aufgeführt. Die erforderlichen Zugangsdaten erhalten Sie am Kopfhörerautomaten neben dem Kiosk. Bei der Information in der Eingangshalle steht Ihnen auch ein Internet Terminal für einen Zugriff auf das Internet zur Verfügung.

Fernsehen und Musik

Alle Abteilungen sind mit gebührenfreien Fernseh- und Radiogeräten ausgerüstet. Auf einigen Stationen können die Fernsehprogramme nur mit Kopfhörer gehört werden. Diese erhalten Sie am Automaten in der Eingangshalle. Selbstverständlich können Sie auch Ihren privaten Kopfhörer (kleiner Klinkenstecker) verwenden. Auch hochgradig gelähmte Patienten können diese Apparate mit Hilfe von Spezialgeräten bedienen. Eine Haftung für private Geräte kann von der BGU Murnau nicht übernommen werden.