Neurourologie

Neurourologie

Der Schwerpunkt der Abteilung für Neurourologie liegt in der Diagnostik und Therapie von neurogenen Blasenfunktionsstörungen. Durch eine präzise, auf höchstem technischen Niveau durchgeführte Diagnostik und durch langjährige umfassende Erfahrung ist es möglich, Störungen der Blasenfunktion genau zu analysieren und eine individuelle Behandlungsstrategie, ob medikamentös oder operativ, für jeden einzelnen Patienten zu entwickeln. Auf zwei parallel arbeitenden Messplätzen für Videourodynamik werden jährlich über 2.000 Untersuchungen funktionsgestörter Blasen in der Abteilung durchgeführt. 

In der Urologie der BG Unfallklinik Murnau wurden mehrere wegweisende neue Therapien entwickelt, wie die dosierte Sphinkterotomie, die Laser-Sphinkterotomie und insbesondere die Botulinumtoxin-A-Behandlung der überaktiven Harnblase. Diese wird zur Dämpfung der Überaktivität und Entspannung der Blasenwand durchgeführt.

Für Querschnittgelähmte bietet die Abteilung eine Spezialsprechstunde für Sexualstörungen mit Beratung und Therapie bei Kinderwunsch an. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Urotraumatologie und die spätere operative Wiederherstellung.

 Team Neurourologie
Dr. Andreas Wolff

Leitender Oberarzt

  Andreas.wolff@bgu-murnau.de
Dr. Ryan Esser

Oberarzt

  ryan.esser@bgu-murnau.de
Dr. Ulrike Steude

Oberärztin

  ulrike.steude@bgu-murnau.de
Dr. Johann Fleischmann

Facharzt

  johann.fleischmann@bgu-murnau.de
 Sprechstunden

Privatsprechstunde, Andrologie und BG: 

Montag bis Freitag nach Terminvereinbarung

Videourodynamik:

Montag und Dienstag nach Terminvereinbarung

  Leitender Oberarzt Neurourologie

Dr. Andreas Wolff

Sekretariat:
Eva-Maria Giersch

  0 88 41 / 48-2340   0 88 41 / 48-2860   eva-maria.giersch@bgu-murnau.de