Patienten zurück in den Alltag begleiten

Wir begleiten Patienten mit einem Schädel-Hirn-Trauma oder einem Schlaganfall von der Intensivstation bzw. der Intermediate-Care-Station bis zum Abschluss der Rehabilitationsphase.

Unsere Unterstützung gilt der Entwicklung größtmöglicher Selbständigkeit der Patienten. Dazu gehört es zeitlich, örtlich und situativ orientiert zu sein, einen Überblick über den eigenen Tagesablauf zu bekommen und diesen planen zu können.

Die Selbstversorgung wie z.B. Körperhygiene, Umziehen oder Essen sind erste Schritte dafür. In der Folge werden unsere Patienten an weiträumigere Tätigkeiten im Haushalt, das Kochen oder die Erledigung von Besorgungen (Einkäufe, Ämter etc.) herangeführt. Darauf aufbauend liegt der Fokus unserer Therapie bei der möglichen Wiederaufnahme einer produktiven Tätigkeit und der aktiven Freizeitgestaltung.

Regelmäßige Betätigungen mit persönlichem Bezug aktivieren die selbständige Umweltanpassung, sodass sich unsere Patienten in ihrer Umgebung eigenverantwortlich bewegen können. 

  Leitung Ergotherapie

Hans Baumgärtler

  08841 48-2587 hans.baumgaertler@bgu-murnau.de   V-Card Hans Baumgärtler